Auf Tour mit dem Hamburger Riverbus

Ist es ein Bus? Ist es ein Boot? Ist es ein Wal? Es ist der Riverbus. Hamburgs Amphibienfahrzeug. Seien Sie dabei, wenn sich der Riverbus auf der Stadtrundfahrt von einem Bus in ein Boot verwandelt und sich mit Ihnen in die Fluten der Elbe stürzt.

Egal ob in Frühling, Sommer, Herbst oder sogar Winter – Die Stadtrundfahrt ist ganzjährig möglich und hängt nur von den jeweiligen Tideständen ab. Während der 70 minütigen Fahrt werden Sie natürlich vom Kapitän auf unterhaltsame Weise mit Berichten über die jeweiligen Orte und Sehenswürdigkeiten versorgt, das wird garantiert nicht langweilig!

Auf Stadt- und Flussrundfahrt durch Hamburg

Speicherstadt Hamburg
Startpunkt: Speicherstadt Hamburg

Die spektakuläre Rundfahrt beginnt am Brooktorkai 16. Nach dem Boarding geht es zunächst durch die Speicherstadt und Hafencity hinaus auf die Halbinsel Entenwerder. Halten Sie sich fest, hoffentlich sind Sie nicht seekrank – es geht auf´s Wasser!

Elbwärts geht es nun Richtung Tiefstack. Das zweitgrößte Sturmflut-Sperrwerk Deutschlands wird durchquert und es geht in die Billwerder Bucht. Hier entführen wir Sie an einen Ort der historischen und maritimen Industrieromantik. Der Riverbus schwimmt nun weiter Richtung Süden zu einem seltenen und wertvollen Süßwasserwattgebiet in Hamburg – genießen Sie diesen Ort, er ist nur wenigen Einheimischen der Region bekannt und gilt als Geheimtipp.

Riverbus Hamburg: Zurück in die Gestalt als Bus

Speicherstadt Brücke
Entdecken Sie Hamburgs schönste Ecken

Die Bootstour endet am Ausgangspunkt in Entenwerder und der Riverbus verwandelt sich zurück in seine Gestalt als Bus. Vorbei am Großmarkt geht es zurück Richtung Speicherstadt. Hier dürfen Sie von Bord gehen und wir hoffen natürlich, dass Ihnen diese außergewöhnliche Stadtrundfahrt gefallen hat.

Sie möchten auf einer außergewöhnlichen Stadt- und Flussrundfahrt Hamburg entdecken? Wir informieren Sie vor Ort im Grand Elysée gerne über den HafenCity Riverbus.

Verschlagwortet , , , , , , , , , , , , , ,